Rechtsanwältin und Notarin Stefanie Brielmaier

RAin und Notarin Stefanie Brielmaier, Berlin Charlottenburg

Rechtsanwältin Stefanie Brielmaier

Rechtsanwältin seit 1995
Zulassung bei dem Kammergericht seit 2000
Fachanwältin für Familienrecht seit 2002
Notarin seit 2007

Vita

Rechtsanwältin und Notarin Stefanie Brielmaier war von 1992 bis 1997 an der Freien Universität Berlin als wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Jürgen Prölss und ist seither als Rechtsanwältin tätig.

Stefanie Brielmaier ist seit 2002 Fachanwältin für Familienrecht und seit 2005 auch Fachanwältin für Erbrecht. Im Jahre 2007 wurde sie zur Notarin bestellt.

Das Magazin FOCUS-SPEZIAL „Deutschlands Top-Anwälte“ führt 2020 Stefanie Brielmaier zum achten Mal in Folge unter den bundesweit besten Privatanwälten. Auch in dem Ranking „Beste Anwaltskanzleien für Privatmandanten“ des Wirtschaftsmagazins Capital 2020 ist sie gelistet.

Stefanie Brielmaier ist Mitglied des Fachanwaltsausschusses Erbrecht der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Außerdem ist Rechtsanwältin Brielmaier Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Erben und Vererben e.V. DVEV und in den Arbeitsgemeinschaften für Erbrecht und für Familienrecht des Deutschen Anwaltsvereins.

Rechtsanwältin Stefanie Brielmaier verfügt zudem über eine Ausbildung als zertifizierte Stiftungsberaterin.

Sie war viele Jahre ständige Mitarbeiterin der Fachzeitschrift „Der FamilienRechtsBerater“ (www.famrb.de).

Stefanie Brielmaier ist Expertin für Erbrecht in der radioBERLIN 88.8-Expertenrunde